Kursangebote

Sonne strahlt explosiv durch den Baum

 

Ganzheitliche Entspannungstherapie – 

Schwerpunkt Progressive Muskelentspannung

Hier geht es zu den Kurszeiten!

Angespannt? Verspannt? Entspannt!

Sich jederzeit ohne Hilfsmittel entspannen.
Dauerhaft Stress abbauen.

Alles, was Sie dafür brauchen, ist wenig Zeit.
In einer individuellen Kleingruppe lernen Sie die Methode der Progressiven Muskelentspannung nach E. Jacobson selbständig im Alltag anzuwenden. Mit Hilfe dieser Entspannungsmethode können psychische und physische Anspannung gelöst werden. Der Körper wird dadurch entlastet und gestärkt.
Ruhe und Gelassenheit in stressbedingten Situationen werden deutlich spürbar.

 

Inhalte des Konzepts:

  • Intensive Atemtechnik und Körperwahrnehmung
  • Pilates
  • Achtsamkeitsübungen
  • PMR – Progressive Muskelentspannung
  • Klangmassage

 

 

Atmung

Immer dort wo es um Entspannung geht darf das Thema Atmung nicht fehlen.

Bei jeder bewussten Atemübung lenken wir unsere Aufmerksamkeit von außen, nämlich dem momentanen Erleben nach innen und können somit ruhiger und gelassener werden.

Die Fokussierung auf unseren Atem ist deshalb so wichtig weil sie ein Spiegel unserer Befindlichkeit ist.

 

Pilates

Pilates ist ein gut durchdachtes Trainingssystem, das den Körper in seiner gesamten Struktur erfasst.

Ein gezieltes Muskeltraining ermöglicht es, die Muskulatur beginnend mit den innenliegenden  Muskelschichten systematisch nach außen durchzuarbeiten.

Schulung der Körperwahrnehmung, Beweglichkeit der Wirbelsäule, Stabilisierung der Körpermitte sind nur einige wenige positive Effekte die durch dieses Training erzielt werden.

 

Achtsamkeitsübungen

In der Achtsamkeitspraxis liegt der Schwerpunkt darauf in Kontakt mit unserem Körper zu sein.

Sich selbst bewusst wahrnehmen, in jedem Moment auf das Hier und Jetzt konzentriert sein.

Bei den Übungen steht die achtsame Körperwahrnehmung im Vordergrund d.h. das nicht wertende Annehmen was im Augenblick wahrnehmbar ist.

 

PMR

Der Arzt und Physiologe Edmund Jacobson erkannte 1928 eine Wechselwirkung zwischen muskulärer Anspannung und psychischen als auch körperlichen Erkrankung sowie der positiven Wirkung der Entspannung.

Er entwickelte eine Therapie mit dem Ziel muskuläre Spannungszustände frühzeitig zu erkennen und deren aktive Vermeidung.

Dieses Training ermöglicht die erlernten Übungen in stressbedingten Situationen eigenständig durchzuführen.

 

Klangmassage

Der Einsatz der Klangschalen umfasst  ein großes Einsatzgebiet.

Klänge bringen Harmonie, Entspannung und Loslassen mit Auswirkungen auf körperliche, seelische und geistige Vorgänge.

Neben einer wohltuenden Entspannung werden die Selbstheilungskräfte neu aktiviert, Muskelverhärtungen gelockert und die Selbstwahrnehmung verstärkt.